Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Hamburg Süd Reiseagentur

Lufthansa City Center Business Travel

Telefon: +49 (0) 40 3705 155
E-Mail:
touristik@hamburgsued-reiseagentur.de

Burchardplatz 5,
20095 Hamburg
Deutschland

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.
icon message

Hongkong & Taiwan

Hongkong & Taiwan

Hongkong & Taiwan 22.02.18-26.02.18

 

Am Donnerstag, den 22.02. starte ich morgens um 06.40 Uhr mit Eurowings von Hamburg nach Düsseldorf.

In Düsseldorf angekommen, hole ich zunächst meinen Koffer ab und begebe mich dann langsam in die Abflughalle, denn um 11 Uhr treffe ich meine Reisegruppe und die Reiseleiter von Cathay Pacific Airlines und dem Grand Hyatt Berlin, um die Reise nach Hongkong mit CX376 um 12.50 Uhr nach Hongkong zu beginnen.

Zu unserer aller Überraschung dürfen wir in der Business Class fliegen- sehr komfortabel mit bestdenkbarem Service. Zum Ausruhen können wir den Sitz in ein 2,08m langes, flaches Bett umwandeln. Zwischendurch werden wir mit hochwertigen Getränken und einem 4 gängigem Abendessen verwöhnt, großartig!

Am 23.02. landen wir pünktlich um 06.55 Uhr auf dem Hongkong International Airport. Es ist alles sehr übersichtlich und die Einreise verläuft problemlos und schnell.

Wir werden in der Ankunftshalle von unserer Reiseführerin Connie in Empfang genommen und beginnen direkt unsere Stadtrundfahrt. Wir starten in Cathay City, einem Bürogebäudekomplex der Airline. Aufgebaut ist dieser wie eine kleine Stadt mit Restaurants, Geschäften, Ärzten etc., damit die Mitarbeiter nicht immer den langen Weg ins Zentrum auf sich nehmen müssen.

Wir besichtigen das Ausbildungszentrum der Crew mit Flugsimulatoren und verschiedenen Übungsbereichen der First Class, Business Class, Premium Economy- und Economy Class.

Es folgt eine ca. 50-minütige lange Fahrt ins Zentrum von Hongkong Island, wo wir uns zunächst einen Eindruck von der Stadt verschaffen können. Hierfür eignet sich hervorragend „The Peak“ mit 552 m Höhe, von wo aus wir einen tollen Ausblick auf die Skyline, den Hafen und Kowloon Island haben. Vom ersten Moment an sind wir von der Größe der Stadt beeindruckt.

Hongkong ist jedoch nicht nur eine typische Großstadt, es gibt auch Strände. Einen davon schauen wir uns etwas genauer an. Der Strandabschnitt ist nicht sehr groß, dafür aber sehr sauber und mit Palmen und einigen Restaurants und Cafés  nett gestaltet. Deshalb nehmen wir hier auch gleich unser Mittagessen ein. Es gibt verschiedene traditionell, chinesische Gerichte, sodass jeder die unterschiedlichen Leckereien probieren kann.

Nach einem kurzen Marktbesuch fahren wir in die Altstadt von Hong Kong Island mit den vielen hochmodernen Wolkenkratzern, kleinen Lebensmittelständen, Einkaufszentren, Bars - man findet alles, was das Herz begehrt.

Am Abend nehmen wir die Fähre von Hong Kong Island nach Kowloon und genießen den Blick auf die vielen Lichter und die atemberaubende Skyline aus einer Bar im 47. Stock.

Vor dem Abendessen checken wir ins „Grand Hyatt Hongkong“ ein. Das Hotel hat jeden der 5 Sterne wirklich verdient. Es ist modern und trotzdem klassisch asiatisch angehaucht. Das Zimmer beeindruckt durch eine Fensterfront, von der wir einen unglaublichen Blick auf den Hafen haben. Das Abendessen nehmen wir im Buffetrestaurant des Hotels ein, die Auswahl ist riesig, geschmacklich alles perfekt.

Nach einem Frühstück der Superklasse starten wir den 24.02. mit einer kurzen Taxifahrt zur Hong Kong Express Station - eine Bahnstation mitten in der Stadt.  Schon hier haben wir die Möglichkeit,  einzuchecken und unser Gepäck abzugeben. Von der Station kommt man in 24 Minuten zum Airport oder kann den Tag noch für Sightseeing etc. nutzen,  ganz ohne schwere Koffer. Wir nehmen den Flug KA436 nach Kaohsiung. Trotz der kurzen Flugdauer von etwa 90 Minuten, handelt es sich um ein Langstreckenflugzeug mit einer 2-4-2 Bestuhlung. Jeder Sitz hat einen eigenen Bildschirm und kurz nach dem Start wird warmes Essen serviert.

Unsere Reiseleiterin wartet bereits am Flughafen auf uns und wir beginnen eine Busfahrt durch die Stadt, bei der wir zunächst ein Areal mit alten Lagerhallen besichtigen. An diesem Ort dreht sich nun alles um das Thema Kunst, es gibt viele Skulpturen und andere Kunstwerke zu bestaunen. Durch die Nähe zum Hafen und aufgrund der vielen Grünflächen ist es ein sehr netter Ort, um die Seele baumeln zu lassen. Weiter geht es ins Zentrum mit vielen kleinen Gassen, voller Souvenirläden und Essensständen.

Nach dem Check- In im „Grand Hi Lai Hotel“, einem 4 Sterne Hotel mit sehr geräumigen, sauberen Zimmern, machen wir eine Bootsfahrt auf dem sogenannten „Loveriver“. Aufgrund des bevorstehenden Lantern Festivals ist die gesamte Umgebung mit Lichtern und Laternen geschmückt.

Am 25.02. besichtigen wir nach dem Frühstück eine große Tempelanlage in Kaohsiung und lernen etwas über Bräuche des buddhistischen Glaubens. Tempel haben jeweils eine Drachen- und eine Tigerseite. Es soll Glück bringen den Tempel durch den Dracheneingang zu betreten und durch den Tigerausgang zu verlassen.

Als Nächstes fahren wir zum Bahnhof von Kaohsiung, um mit dem Highspeed Rail nach Taipei zu gelangen. Der Zug fährt extrem pünktlich ab und durch die Geschwindigkeit von durchgehend 300 km erreichen wir unser Ziel nach 90 Min.

Wir stärken uns bei einem asiatischen Mittagessen und besuchen dann den Taipei 101. Bis 2004 war dieser das höchste Gebäude der Welt. Mit einem der schnellsten Aufzüge weltweit erreichen wir den 89. Stock in 37 Sekunden. Von oben ist der Ausblick normalerweise beeindruckend.  Auf Grund der schlechten Witterungsverhältnisse sehen wir leider nicht so viel.

Zum Abend hin beginnt unser Ausflug nach Beitou, wo wir die heißen Quellen besuchen und baden. Es gibt verschiedene Becken mit verschiedenen Temperaturen - im höchsten Fall 42 °C.

Nach dieser Entspannungspause checken wir ins „Grand Hyatt Taipei“ ein. Wir werden sehr freundlich begrüßt und auf dem wirklich luxuriösen Zimmer warten bereits einige Gastgeschenke auf uns.

Das gesamte Hotel hinterlässt einen exzellenten Eindruck. Es gibt verschiedene Restaurants, Veranstaltungsräume und einen sehr großzügigen Spa-Bereich, der keine Wünsche offen lässt.

Der 26.02. und somit der letzter Tag der Reise startet mit der Besichtigung einer Tempelanlage in Taipei. Der Tempel ist so besonders, da sich hier Gottheiten für jeden Lebensbereich befinden (Liebe, Kinder, Erfolg etc.). Wir besuchen zusätzlich die Taipei Memorial Hall und machen uns dann auf den Weg zum Mittagessen, welches wir an diesem Tag selbst zubereiten. Es gibt Dim Sum´s - gefüllte Teigtaschen.

Bevor wir zurück zum Flughafen fahren, legen wir noch einen Shopping Stopp ein. Taipei ist voll von Shopping Malls. Allein vom Hotel aus sind 10 Malls fußläufig erreichbar.

Gegen 15.30 Uhr ist es Zeit aufzubrechen und zum Airport zu fahren. Wir fliegen mit Cathay von Taipei nach Hongkong und von dort aus wieder zurück nach Düsseldorf. Der Flug ist erneut sehr ruhig und komfortabel. Die Crew versucht uns jeden Wunsch von den Augen abzulesen.

In Düsseldorf angekommen,  verabschieden wir uns und diese aufregende, vielseitige Reise geht leider schon wieder zu Ende.

Bei Fragen zu den Zielgebieten und zu Cathay Pacific Airlines, stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Julia Teutsch

 

von:

Julia Teutsch

Hamburg Süd Reiseagentur
Katharinenstrasse 5
Tel:
+49 40 3705-2847
julia.teutsch@hamburgsued-reiseagentur.de
 

Qualität & Nachhaltigkeit