Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Hamburg Süd Reiseagentur Firmendienst

Lufthansa City Center Business Travel

Telefon: +49 (0) 40 3705 150
E-Mail:
firmendienst@hamburgsued-reiseagentur.de

Außerhalb der Geschäftszeiten: 030 - 69 802-111 (zzgl. Gebühr und MwSt lt. Service Entgeltliste und der jeweiligen Festnetz- und Mobilfunktarife)
Katharinenstr. 9,
20457 Hamburg
Deutschland

Öffnungszeiten
Mo-Fr 08-18 Uhr

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message

Allgemeine Informationen:

Für die Einreise in die USA müssen sich seit dem 12. Januar 2009 alle Staatsangehörigen, deren Heimatländer an dem Programm für visumfreies Reisen „Visa Waiver Programm“ (VWP) teilnehmen, über das elektronische Einreisegenehmigungssystem ESTA spätestens 72 Stunden vor ihrer Abreise in die USA registrieren. Die Beantragung der Einreise muss online erfolgen. Hierbei werden persönliche und Reisedaten abgefragt.

Die Genehmigung ist bis zu zwei Jahre oder bis zum Ablauf der Gültigkeit des Reisepasses für mehrfaches Einreisen gültig, wobei es keine Rolle spielt, ob es sich um eine Urlaubs- oder Geschäftsreise handelt. Der Aufenthalt darf nicht länger als 90 Tage betragen.

Bitte beachten Sie:

  • Reisende mit einem gültigen Visum benötigen keine ESTA-Genehmigung.
  • Informationen über ESTA in deutscher Sprache erhalten Sie hier
  • Direkt zum ESTA-Antragsformular gelangen sie hier

Einreisegebühr:
Seit dem 8. September 2010 müssen USA Reisende bei der Beantragung der Einreisegenehmigung über ESTA eine Gebühr in Höhe von US $ 14,00 bezahlen. Die Bezahlung kann nur per Kreditkarte erfolgen. Derzeit werden MasterCard, VISA, American Express und Discover akzeptiert.

Neu an dem Einreiseverfahren ist, dass Reisende, die sich am 01.03.2011 oder danach im Irak, Iran, Syrien oder im Sudan aufgehalten haben, bzw. als Doppelstaater die Staatsangehörigkeit eines dieser Länder besitzen, weitestgehend von der Teilnahme am Visa-Waiver-Programm ausgeschlossen sind. Auch bereits erteilte ESTA-Reisegenehmigungen für diesen Personenkreis sollen mit Umsetzung des Gesetzes ihre Gültigkeit verlieren. Alle betroffenen Reisenden müssen für die Einreise in die USA ein Visum beantragen.

Eingabe der APIS-Zusatzdaten für die Einreise in die USA

Fluggesellschaften sind bei Flügen in die USA gesetzlich zur Übermittlung von Daten an die US-Behörde über das "Advance Passenger Information System" (APIS) verpflichtet. Neben den Passdaten sind folgende Angaben erforderlich:

  • Land des Hauptwohnsitzes/Country of Residence
  • Vollständige erste Adresse während des USA-Aufenthalts

Customs Declaration

Hier können sie sich  vor Ihrer Reise über das U.S. Customs Declaration Form 6059B informieren, dass Sie bei der Einreise ausfüllen müssen.

Alle Angaben gelten ohne Gewähr auf Vollständigkeit und vorbehaltlich behördlicher Änderungen.
Stand: August 2014

 

Service & Infos

Newsletter

Regelmäßig die wichtigsten Business Travel News erhalten

Folgen Sie uns auf

Zertifizierungen