Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Hamburg Süd Reiseagentur Firmendienst

Lufthansa City Center Business Travel

Telefon: +49 (0) 40 3705 150
E-Mail:
firmendienst@hamburgsued-reiseagentur.de

Außerhalb der Geschäftszeiten: 030 - 69 802-111 (zzgl. Gebühr und MwSt lt. Service Entgeltliste und der jeweiligen Festnetz- und Mobilfunktarife)
Katharinenstr. 9,
20457 Hamburg
Deutschland

Öffnungszeiten
Mo-Fr 08-18 Uhr

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message
Geschäftstreffen

Die richtige Verhandlungstaktik

Obwohl Panamaer sehr temperamentvoll sind und sich gerne und laut streiten, ohne dass eine ernsthafte Situation dahinter steckt, gilt für Sie als Gast in dem Land: Brechen Sie niemals einen frontalen und lauten Streit vom Zaun, schon gar nicht wenn damit Ihr Gegenüber belehrt und kritisiert wird. Mit einer solchen Verhaltensweise würden Sie schnell ausgebremst und Ihr Geschäftsanliegen boykottiert. Lebhafte Diskussionen sind allerdings durchaus erwünscht. Lateinamerikaner fallen sich dabei auch gerne gegenseitig ins Wort und lassen sich demzufolge nicht immer ausreden. Im Gegensatz zu Deutschland und anderen europäischen Ländern gilt diese Verhaltensweise jedoch nicht als unhöflich, sondern bekundet ein ernsthaftes Interesse an dem Gesprächsthema. Ein „Nein“ wirkt hingegen sehr ablehnend und dominant und sollte in Verhandlungen möglichst vermieden werden. Sprechen Sie lieber über die Vorzüge Ihrer Idee, ohne dabei die anderen Vorschläge zu belächeln oder zu kritisieren.

Indirekte Gesprächsführung

Takt und Höflichkeit verbieten es in Panama, dem Gegenüber durch klare Aussagen vor den Kopf zu stoßen. Gegenseitiger Respekt ist wichtiger als Ehrlichkeit. Deshalb sollten Sie niemals „Nein“ sagen. Passend sind dagegen Floskeln wie „Wir werden sehen“ oder „Warum nicht?“. Umgekehrt bedeutet ein „Si“ kein eindeutiges „Ja“, sondern signalisiert häufig nur, dass Ihr Gesprächspartner Ihren Ausführungen folgt und sie verstanden hat. Ein „más tarde“ (später) oder ein „talvéz“ (vielleicht) kann hingegen bereits ein „Nein“ bedeuten. Sie müssen zwischen den Zeilen lesen und auf das achten, was nicht gesagt wird.

Sprache

Englisch sprechen in der Regel nur die Elite und Geschäftsleute, die viel im Ausland zu tun haben. Wenn Sie selbst des Spanischen nicht mächtig sind, ist ein Dolmetscher unverzichtbar. „Un poco español“ zu beherrschen, macht allerdings einen sehr guten Eindruck und drückt Wertschätzung gegenüber Ihren Gesprächspartnern aus. Im Online-Wörterbuch Glosbe finden Sie zahlreiche Begriffe des Alltags in ihrer spanischen Übersetzung.

Körpersprache

Panamaer achten extrem auf Körpersprache und Mimik. Wer etwas anderes sagt, als er meint, wird oft durchschaut. Eine hochgezogene Augenbraue oder vor der Brust gekreuzte Arme gelten als Ablehnung.

 

Kontaktpflege

In Panama wird viel Wert auf langfristige Geschäftsbeziehungen gelegt, die immer an Personen gebunden sind. Deshalb sollten Sie Ihre Beziehungen unbedingt pflegen. Machen Sie zwischen Ihren Treffen durch E-Mails oder Telefonate deutlich, dass Sie den Kontakt auch über die geografische Distanz hinweg halten möchten.

 

Service & Infos

Newsletter

Regelmäßig die wichtigsten Business Travel News erhalten

Folgen Sie uns auf

Zertifizierungen